Wohnbebauung Dieselstraße

1. Preis - 150 Wohneinheiten in Barmbek

Am Standort Barmbek Nord bilden die L-förmigen Gebäude eine städtebauliche Struktur zwischen Block und Zeile. Die Baukörper definieren sich hausweise durch die Ausbildung der Staffelgeschosse auf den Blockecken und den niedrigeren Gebäudeteilen, angeordnet zu den Hofzugängen. Zwischen den einzelnen Hochpunkten bilden sich niedrigere „Fugen“ aus, die eine Gliederung der Gebäude und ihrer Häuser lesbar macht. Es entwickelt sich durch die Hoch- und Tiefpunkte innerhalb der Blöcke eine spannungsvolle Silhouette zum öffentlichen Raum.

Auslober:
FRANK Heimbau Nord GmbH
www.frankgruppe.de

BGF: ca. 20.000m²
Leistungsphasen: 1-7
Bearbeitung: 2018-2020

Visualisierung : moka-studio